Fortbildung

Arbeitsweise

Ausgehend von der Unmöglichkeit instruktiver Interaktion gestalten wir unsere Arbeitsweise:

  • in enger Verknüpfung von Theorie und Praxis
  • als selbstorganisierte Lernprozesse in Kleingruppen und im Plenum
  • in dialogischen ZeitRäumen,

die neue Handlungsmöglichkeiten eröffnen und Stimmenvielfalt fördern.

 

Angebote 2017/18:

Wir bieten Ausbildungen in systemischer Pädagogik, Beratung & Moderation. Die Kursinhalte entsprechen den von der Deutschen Gesellschaft für systemische Pädagogik e.V. (DGsP) zur Zertifizierung erforderlichen Richtlinien und Mindeststandards.

Außerdem bieten wir an:

 

Inhalte

  • systemische Gesprächsführungsmethoden
  • theoretische Grundlagen
  • Persönliche / professionelle Selbstreflexion
  • Arbeit mit dem / im Reflektierenden Team
  • Lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Innere und äußere Vielstimmigkeit

 

Zertifizierung

Die Ausbildung gliedert sich in einen Grundkurs und einen Aufbaukurs. Der Titel „Systemischer Berater/Pädagoge (DGsP)“ bzw.  „Systemische Beraterin/ Pädagogin (DGsP)“ kann erst mit dem erfolgreichen Abschluss von Grund- und Aufbaukurs beantragt werden.

Der Titel  „Systemischer Coach und Supervisor im pädagogischen Kontext (DGsP)“  bzw. „Systemische Coachin und Supervisorin im pädagogischen Kontext (DGsP)“ erfordert darüber hinaus den erfolgreichen Abschluss des entsprechenden Erweiterungskurses.